Business-Portal in Sankt Petersburg
mit kostenloser Erstellung der Website
Liste aller Städte
 
 
Firma hinzufügen

Sankt Petersburg im Überblick

Sankt Petersburg ist die zweitgrößte Stadt Russlands, eine Stadt von föderaler Bedeutung. Ein wichtiges wirtschaftliches Zentrum. Die Bevölkerung beträgt 4,88 Millionen Menschen, die Bevölkerungsdichte - 3384 pers./km2. Nach der ethnischen Zusammensetzung der sind überwiegend Russen (84,73%), Leben auch Ukrainer, Weißrussen, Juden, Tataren, Armenier und andere Nationen.

Telefonvorwahl 7 812. Postleitzahlen: 190000-199406.

Wichtigste Fluss der Stadt ist die Newa. Etwa 7% der gesamten Fläche "Venedig des Nordens" sind Wasserkanäle, die Länge beträgt 282 km. In der Stadt gibt es etwa 800 Brücken.

die Stadt Hat eine große historische und kulturelle Erbe. Im Jahr 2010 wurde St. Petersburg genannt, der siebte zu den meistbesuchten und beliebtesten Städte Europas bei den Touristen.

St. Petersburg wurde im 1703 Jahr nach der Verordnung von Peter I. der Name wurde gewählt Peter I. zu Ehren des Heiligen Apostels Petrus. Bis 1812 des Jahres war die Hauptstadt des Russischen Reiches.

Alle Unternehmen in Sankt Petersburg

Katalog der Ausschreibungen in Sankt Petersburg
Wettervorhersage für Sankt Petersburg

22.01.20181$ = 56.589 RUB1€ = 69.395 RUB
Währungsumrechner

In den sozialen Netzwerken empfehlen:

Benutzerreferenzen (5)

Terrazzo Wagner

Gute Seite.Einträge sind sehr leicht zu erstellen.Weiter so.Danke Terrazzo Wagner

Stadtnachrichten

Wirtschaftsnachrichten (291)
Politik und Gesellschaft (291)
Freizeit und Tourismus (291)
Lokalnachrichten und Sicherheit (112)
Sport (292)
Sankt Petersburg heute (293)
Immobilien (194)
Verkehr (291)
Bildung und Technologien (291)

Wirtschaftsnachrichten

November 2017: ein munterer Hacker-Monat
 20.01.2018 17:25, " Industry of Things " präsentiert: "... Trump Organization ins Visier von Hackern. Die Spur führt nach Russland. Im Jahr 2013 gab es einen Cyberangriff auf rund 200 Webseiten Trumps, seiner Familie und seines Wirtschaftsimperiums. Als Folge der Hacks wurden die Nutzer wohl beim Aufrufen der Seiten zu Servern in Sankt Petersburg ..."
„Super-Piranhas“ mit schweren „Kalibern“: Russlands Mini-U-Boote ergreifen den Markt
 19.01.2018 20:25, " Sputnik Deutschland " präsentiert: "Das Interesse an U-Booten dieser Größenordnung und mit derartigem Einsatzspektrum nimmt heute wieder zu, so der Experte. Die „Piranhas“ aus der Sowjetzeit seien zu „Super-Piranhas“ weiterentwickelt worden: Ein Ingenieursbüro aus Sankt-Petersburg habe die U-Boote der P650- und P750-Klasse ..."

Politik und Gesellschaft

Zwischen digitaler Moderne und Sowjetvergangenheit
 21.01.2018 02:25, " Deutschlandfunk " präsentiert: "Hier enden die EU, der Schengenraum und das Nato-Gebiet. Sankt Petersburg ist nur noch 150 Kilometer entfernt. Rund 97 Prozent der Bevölkerung von Narva sind russischsprachig. Die ältere Bevölkerung spricht überhaupt kein Estnisch. Die russischsprachige Minderheit, sie ist in dieser Region ..."
Pussy Riot gastieren in Nürnberg und wollen dort hauptsächlich ihr neues Buch verkaufen
 18.01.2018 03:25, " donaukurier.de " präsentiert: "Und er bietet, wie der Auftritt, reichlich Gesprächsstoff. Immerhin wird der Künstler-Kollektiv-Auftritt mit dem von den Stones gesungenen Song "Sympathy for the Devil" eröffnet. Da ging es um den Zaren und seine Minister in Sankt Petersburg - dieses Mal bei Maria und Co. um den verhassten Putin!"

Sankt Petersburg heute

Das Ziel ist die Alte Oper
 20.01.2018 11:25, " Rüsselsheimer Echo " präsentiert: "„In Verona stand der Gefangenenchor von Giuseppe Verdi auf dem Programm, die alten Frauen im Publikum sagten, wir hätten es besser gesungen als die Italiener“, ergänzt er stolz. Auch Helsinki, Sankt Petersburg und Bologna zählen zu den gemeinsam besuchten Orten. Wer die beiden Senioren ..."
Wieder mehr als 1.000 Konten mit Russland-Verbindung gesperrt
 20.01.2018 11:25, " Deutschlandfunk " präsentiert: "Wie Twitter mitteilte, handelt es sich um Profile, die in Zusammenhang mit der sogenannten "Internet Research Agency" aus Sankt Petersburg stehen, kurz IRA. Die Organisation hat laut Twitter Verbindungen zur russischen Regierung und gilt seit Jahren als Propagandafabrik für die sozialen Medien, ..."
In der Nähe von Sankt Petersburg: Peterhof (Russland) 24 km, Pushkin (Russland) 27 km, Kolpino (Russland) 29 km, Lomonossow (Russland) 31 km
2018 © Internationales Projekt "Inkapi" in Sankt Petersburg (Russland). Nutzungsbedingungen.